Schlagwort-Archive: Alterskennzeichnung

FSK für Blogs?

Hab ich gerade bei der Online-Ausgabe der Welt gefunden, da gibts sicher besseres: „Ab 16“-Button treibt Blogger auf die Barrikaden.

Sehe ich das falsch, oder wird die Aufgabe der Eltern, nämlich dafür zu sorgen, daß ihre Kinder nur altersgemäße Angebote nutzen können (zumindest weitestgehend), auf die Blogger verschoben?

Ich finde ja schon diverse andere Vorschriften lächerlich bis unzumutbar (theoretisch müsste ich ja wohl als Impressum meine Privatanschrift angeben. Als alleine wohnende Frau. Geht’s noch? Wenn es irgendein Problem gibt, kann man mich gerne kontaktieren, aber ich stelle mich nicht freiwillig als Objekt für Stalker, Spinner oder Katholikenbasher zu Verfügung.) Das mit der Verantwortung für den Inhalt verlinkter Seiten kann auch nur jemandem einfallen, der  von Internet ungefähr soviel Ahnung hat wie ich von…keine Ahnung, Quantenmechanik, Swahili oder der Aufzucht von Erdferkeln.

Im Idealfall ist das mit der Alterskennzeichnung nur wieder eine Regelung, an die sich keiner hält, vermutlich wird es eine Einnahmequelle für den unangenehmeren Teil der Juristenzunft. Es ist eine prima Gelegenheit für noch mehr Bürokratie und Geldmacherei. Ich bin nicht gerne paranoid, das ist meinem Wesen eigentlich fern. Ich gehöre zu den Leuten, die im Zug ihre Sachen am Platz lassen, wenn sie mal Pipi machen gehen, und bei facebook gebe ich deutlich mehr von mir preis als Datenschützer empfehlen. Aber: ich sehe da doch langsam eine Entwicklung, die erstmal harmlos scheint- aber ganz schnell zum Hebel werden kann, um die Möglichkeiten der freien Meinungsäußerung im Internet massiv zu beschneiden.

Wie seht ihr das?

Werbung